Eine Aufgabe auch für Sie?

Die Übernahme einer gesetzlichen Betreuung ist eine anspruchsvolle Aufgabe für Menschen, die ihre persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für einen anderen, hilfbedürftigen Menschen einsetzen möchten, ihre Lebenserfahrung und ihr mitmenschliches Engagement und einen Teil ihrer Zeit für diese Aufgabe der persönlichen Betreuung und Zuwendung einbringen wollen.

Der zeitliche Aufwand für die persönliche Betreuung wird im Allgemeinen ein bis drei Stunden in der Woche nicht überschreiten. Ihr Aufwand ist oft relativ gering, Ihre Wirkung für den Betroffenen enorm. Ihr „Lohn”, die Freude an einer sinnvollen Tätigkeit, der Kontakt zu Menschen, die Hilfe benötigen, und das Gefühl, ein wenig verbessert zu haben.

Für Aufwendungen für Telefonate, Fahrten, Schriftverkehr u.Ä., die der Betreuer für den Betreuten führt, wird eine Aufwandspauschale von derzeit 323 € pro Jahr gewährt. Für ehrenamtliche Bereuer besteht, über das Land Hessen, eine Haftpflichtversicherung.

Die Bestellung zum Betreuer erfolgt über das zuständige Betreuungsgericht.

Wennn Sie Ihr Ehrenamt noch nicht gefunden haben, wenden Sie sich an unseren Verein, rufen Sie an, schreiben Sie uns oder besuchen Sie unverbindlich unsere Fortbildungsveranstaltungen.



Valid HTML 4.01 Transitional